Schlagwort-Archive: Selfpublishing

Ein Überraschungserfolg

Embed from Getty Images

Beinahe zwei Wochen ist es jetzt her, dass die Print-Version von “Die Einsicht” erschienen ist. Auch wenn es noch sehr früh ist, etwas über die Zahlen zu sagen, muss ich doch sagen, dass ich positiv überrascht bin! Auch die Tatsache, dass die erste Kritik erschienen und positiv ausgefallen ist, kann ich nur begrüßen.

Vollkommen überrumpelt war ich vom Erfolg der Kindle-Version, die es sogar zeitweilig schaffte, am Starttag bis auf Rang 77 der Bestseller in der Kategorie “Horror” im Kindle-Store zu landen! Damit hätte ich wirklich niemals gerechnet und ich danke all jenen, die mich unterstützen!

Noch eine weitere Info: Ich hab jetzt eine eigene Seite für Leserstimmen eingerichtet. Dort gebe ich den Lesern die Möglichkeit, ihre Eindrücke zu “Die Einsicht” wiederzugeben. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass “Die Einsicht” sowohl auf Goodreads als auch auf Lovelybooks zu finden ist. Ich freue mich auf all eure Reaktionen!

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Der lange Weg zur zweiten Revision

 

 

Die gute Nachricht vorab: Die Korrekturen kommen gut voran. Ich bin gerade dabei, die letzte Hälfte der Korrekturen meines Zweitlektoren umzusetzen. Danach wird diese Version noch einmal von mir durchgelesen und dann sollte „Die Einsicht” druckreif sein. Die schlechte Nachricht, obwohl es keine Neuigkeit mehr darstellt, ist, dass die Novelle im Dezember erscheint und nicht bereits diesen Monat. Aber die zusätzliche Zeit muss sein, damit der Text auch möglichst perfekt ist.

 

 

Lektoren können beim Schreiben eines Buches fast so wichtig sein, wie der eigentliche Plot eines Buches. Zumindest ist das die Feststellung, zu der ich gekommen bin. Vom meinen vier Lektoren findet nur einer das Buch durchweg gut. Die anderen klassieren es als Mittelmaß beziehungsweise gehobenes Mittelmaß. Das ist nicht schlecht, zumindest nicht in meinen Augen, denn die Geschmäcker gehen nun einmal stark auseinander, was Literatur angeht. Einige Kleinigkeiten, die an der Struktur des Plots bemängelt wurden, habe ich versucht, ein wenig zu beheben. Dabei handelt es sich um keine riesigen Probleme, sondern eher um Kleinigkeiten, die zum Glück einfach zu beheben waren.

 

 

Unterm Strich bin ich sehr zufrieden damit, wie sich die Novelle entwickelt. Das Cover sollte kommende Woche kommen, dann werde ich natürlich auch wieder den Blog hier updaten. Gleichzeitig wird dann auch eine Facebook-Seite eröffnet, um ein wenig Wirbel zu machen. Aber im Moment konzentriere ich mich noch auf die Korrekturen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Einen Schritt weiter

Vor gut zehn Tagen habe ich die zweite Version des Manuskriptes von „Die Einsicht” fertiggestellt. Das heißt, dass inhaltlich alles geschrieben worden ist und auch eine erste Korrektur so weit steht. Diese Version habe ich letzte Woche an meine Test-Leser verteilt. In einer guten Woche erwarte ich reichliches Feedback und dann wird das, so weit wie möglich umgesetzt. Das Cover wird wahrscheinlich bis Ende diesen Monats auch noch fertig. Wann genau das Buch erscheinen wird, hängt also am Ende davon ab, wie viel ich noch korrigieren muss. Ich bin insgeheim zuversichtlich, dass das Buch deshalb noch dieses Jahr erscheinen wird.

Zur eigentlichen Veröffentlichung: Mir wurde letztens noch die Frage gestellt, ob auch eine Printversion erscheinen wird. Das kann ich bestätigen, sowohl eine Print als auch eine digitale Version werden erscheinen. Beides wird unter der 10€ Marke liegen.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Die Einsicht

Eine kleine Kostprobe

Nachdem ich gestern ein wenig über den Plot von „Die Einsicht“ geschrieben habe, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, euch eine kleine Kostprobe des romans zu geben. Um Spoilern aus dem Weg zu gehen, habe ich einfach die ersten Seiten des Romanes ausgewählt. Kurz, das hier können auch diejenigen sich ansehen, die nichts vorab erfahren wollen. Anzumerken ist noch, dass hier noch kein Lektor drüber gehuscht ist, es also noch Unterschiede zur finalen Version geben kann. Die Passage beginnt direkt nach dem „Jump“.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht