Schlagwort-Archive: Literatur

Der nötige Feinschliff

Nicht immer geht alles nach Plan. Das stimmt vor allem, wenn es ums Schreiben geht. Als ich meine letzte Feedback-Runde erhielt, stellte sich heraus, dass die Novelle „Die Einsicht“ noch ein wenig mehr Arbeit vertragen könnte. Damit sollte es leider unmöglich werden, eine Veröffentlichung im Dezember hin zu bekommen. Eine Verspätung, was das Cover angeht, gesellte sich dazu, und deshalb muss ich leider ankündigen, dass „Die Einsicht“ bis voraussichtlich Februar 2014 verschoben werden muss, damit der Text den notwendigen Feinschliff erhält. Qualität geht eindeutig vor, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass einige enttäuscht sind über diese Verschiebung.

Bei dieser Runde an Korrekturen geht es um Details. Ihr Einfluss auf den Plot ist nur gering, aber wenn sich schreiberisch noch etwas verbessern kann, dann will ich das auch tun. Bücher kann man eben nicht anschließend patchen, wie das bei Videospielen der Fall ist, oder einfach mal so ein Director’s Cut veröffentlichen. Da sollte einfach alles so weit weit nur möglich stimmen.

Selbstverständlich werde ich den Blog hier regelmäßig updaten. Wenn das Cover bereit sein sollte, wird es natürlich hier sofort gezeigt. Und wer weiß, vielleicht kommt die Novelle dann doch etwas früher. Egal wie es laufen wird, ich danke für die Geduld.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Facebook, zweite Revision und das Finale

Es ist so weit, die zweite Revision ist endlich fertig! Das heißt, dass ich jetzt nur noch einmal das ganze durchlesen werden, auf etwas mehr Feedback warte und dann kann es losgehen. Das Cover sollte auch bald kommen und wird natürlich noch einmal separat vorgestellt. Auf jeden Fall sieht es danach aus, als würde das Buch tatsächlich wie angekündigt im Dezember erscheinen.

In der Zwischenzeit habe ich bereits eine Like-Seite auf Facebook angelegt, die ich regelmäßig updaten werden. Das Teilen und Liken dieser Seite ist stets willkommen. Da ich nicht auf traditionelle Werbung zurückgreife, sind die sozialen Medien mitunter die einzige Möglichkeit, um Menschen zu erreichen. Ich bin also in dieser Hinsicht für jede Hilfe dankbar!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Der lange Weg zur zweiten Revision

 

 

Die gute Nachricht vorab: Die Korrekturen kommen gut voran. Ich bin gerade dabei, die letzte Hälfte der Korrekturen meines Zweitlektoren umzusetzen. Danach wird diese Version noch einmal von mir durchgelesen und dann sollte „Die Einsicht” druckreif sein. Die schlechte Nachricht, obwohl es keine Neuigkeit mehr darstellt, ist, dass die Novelle im Dezember erscheint und nicht bereits diesen Monat. Aber die zusätzliche Zeit muss sein, damit der Text auch möglichst perfekt ist.

 

 

Lektoren können beim Schreiben eines Buches fast so wichtig sein, wie der eigentliche Plot eines Buches. Zumindest ist das die Feststellung, zu der ich gekommen bin. Vom meinen vier Lektoren findet nur einer das Buch durchweg gut. Die anderen klassieren es als Mittelmaß beziehungsweise gehobenes Mittelmaß. Das ist nicht schlecht, zumindest nicht in meinen Augen, denn die Geschmäcker gehen nun einmal stark auseinander, was Literatur angeht. Einige Kleinigkeiten, die an der Struktur des Plots bemängelt wurden, habe ich versucht, ein wenig zu beheben. Dabei handelt es sich um keine riesigen Probleme, sondern eher um Kleinigkeiten, die zum Glück einfach zu beheben waren.

 

 

Unterm Strich bin ich sehr zufrieden damit, wie sich die Novelle entwickelt. Das Cover sollte kommende Woche kommen, dann werde ich natürlich auch wieder den Blog hier updaten. Gleichzeitig wird dann auch eine Facebook-Seite eröffnet, um ein wenig Wirbel zu machen. Aber im Moment konzentriere ich mich noch auf die Korrekturen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Einen Schritt weiter

Vor gut zehn Tagen habe ich die zweite Version des Manuskriptes von „Die Einsicht” fertiggestellt. Das heißt, dass inhaltlich alles geschrieben worden ist und auch eine erste Korrektur so weit steht. Diese Version habe ich letzte Woche an meine Test-Leser verteilt. In einer guten Woche erwarte ich reichliches Feedback und dann wird das, so weit wie möglich umgesetzt. Das Cover wird wahrscheinlich bis Ende diesen Monats auch noch fertig. Wann genau das Buch erscheinen wird, hängt also am Ende davon ab, wie viel ich noch korrigieren muss. Ich bin insgeheim zuversichtlich, dass das Buch deshalb noch dieses Jahr erscheinen wird.

Zur eigentlichen Veröffentlichung: Mir wurde letztens noch die Frage gestellt, ob auch eine Printversion erscheinen wird. Das kann ich bestätigen, sowohl eine Print als auch eine digitale Version werden erscheinen. Beides wird unter der 10€ Marke liegen.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Die Einsicht

Eine kleine Kostprobe

Nachdem ich gestern ein wenig über den Plot von „Die Einsicht“ geschrieben habe, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, euch eine kleine Kostprobe des romans zu geben. Um Spoilern aus dem Weg zu gehen, habe ich einfach die ersten Seiten des Romanes ausgewählt. Kurz, das hier können auch diejenigen sich ansehen, die nichts vorab erfahren wollen. Anzumerken ist noch, dass hier noch kein Lektor drüber gehuscht ist, es also noch Unterschiede zur finalen Version geben kann. Die Passage beginnt direkt nach dem „Jump“.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Titel- und Plotvorstellung

Ich weiß nicht, was schwieriger ist: Den Plot des Romans vorzustellen oder dessen Titel. Vielleicht sollte ich einfach mit dem Kürzeren anfangen, es ist ja auch wesentlich schmerzloser. Der Roman soll, falls meine Lektoren nicht zu sehr dagegen protestieren, den Titel „Die Einsicht” tragen.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized