Schlagwort-Archive: Indieauthor

Ten useful and easy Twitter Tips for Writers

So, you’re a writer or want to become a writer and you’ve just opened your personal Twitter account. Of course you want to become famous instantaneously, so your expectations a bit high, but reasonable, right? I mean, you’re a writer, you deserve the attention, right? Well, it really isn’t all that easy: Unless you are already a known writer outside of social media, your rise to popularity will likely not be instantaneous. It’s more of a slow climb, but here are some tips that might help you out. They stem from my personal experience as a writer and twitter user.

Weiterlesen

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Social Media

Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten

Es wurde mal wieder Zeit für ein kleines Update zu Judith Gyrran. Die guten Nachrichten zuerst: Episode 1 ist im Kasten. Also, fertig geschrieben und in seiner vollen Version bei den tapferen Programmierern bei Ogardonix eingegangen. Jetzt werden noch so ein paar Kleinigkeiten wie Art Design, Promotion und all das geklärt. Die schlechte Nachricht: Die Veröffentlichung verschiebt sich auf Januar. Das ist schade, ich weiß, aber es ist nun einmal so, dass einige Dinge bei Ogardonix dazwischen gekommen sind und Vorrang haben. Das ist auch vollkommen in Ordnung so, schließlich will ich auch, dass am Ende ein gutes Produkt erscheint.

Ich habe allerdings noch weitere positive Nachrichten: Die Schreibarbeiten an Episode 2 haben bereits begonnen und kommen gut voran. Die Planung für die gesamte Staffel ist auch bereits abgeschlossen, was natürlich viel Sicherheit mit sich bringt. Ich werde euch natürlich über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Oh, wo wir gerade dabei sind, ich habe gleichzeitig mein Blogprojekt CultureGeek wiederbelebt. Schaut ruhig einmal rein 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Judith Gyrran

Erste Kostprobe zu Judith Gyrran

In den letzten paar Tagen war ich, zumindest was diesen Blog angeht, etwas mehr auf „Die Einsicht“ fokussiert. Doch die Arbeiten an Judith Gyrran kommen gut voran und zum Ende dieser Woche sollten die Korrekturen abgeschlossen sein. Im Dezember sollte dann die App zu haben sein. Um euch ein wenig anzuteasen, stelle ich den Prolog online, der auch gleich zu Beginn der Geschichte zu lesen ist. Immer dran denken: Es handelt sich dabei noch um ein Work in Progress, sollte euch aber dennoch ein wenig Einblick in das fertige Produkt gewähren. Ich bin wie immer für jedes Feedback offen!

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Judith Gyrran

Schnappt euch „Die Einsicht“ für 0,99€!

Etwas früher als erwartet startet jetzt die Preisaktion zur zweiten Auflage von „Die Einsicht“. Für 0,99€ kann man sich jetzt die aktuelle Version meines Erstlingswerkes holen. Wer eine Leseprobe sucht, wird hier fündig. Wer die digitale Version des Buches bereits besitzt, erhält normalerweise ein gratis Update.

Wer mich sonst wie unterstützen möchte, kann mir auf Twitter folgen und mein Buch oder meine persönliche Seite auf Facebook liken, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Über Bewertungen und Feedback auf Goodreads und Lovelybooks freue ich mich auch immer sehr!

Hier die Links zu den verschiedenen Stores, wo das eBook erhältlich ist:

Amazon

Thalia

Kobo

eBook.de

Buch.de

iTunes

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht