Schlagwort-Archive: Amwriting

Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten

Es wurde mal wieder Zeit für ein kleines Update zu Judith Gyrran. Die guten Nachrichten zuerst: Episode 1 ist im Kasten. Also, fertig geschrieben und in seiner vollen Version bei den tapferen Programmierern bei Ogardonix eingegangen. Jetzt werden noch so ein paar Kleinigkeiten wie Art Design, Promotion und all das geklärt. Die schlechte Nachricht: Die Veröffentlichung verschiebt sich auf Januar. Das ist schade, ich weiß, aber es ist nun einmal so, dass einige Dinge bei Ogardonix dazwischen gekommen sind und Vorrang haben. Das ist auch vollkommen in Ordnung so, schließlich will ich auch, dass am Ende ein gutes Produkt erscheint.

Ich habe allerdings noch weitere positive Nachrichten: Die Schreibarbeiten an Episode 2 haben bereits begonnen und kommen gut voran. Die Planung für die gesamte Staffel ist auch bereits abgeschlossen, was natürlich viel Sicherheit mit sich bringt. Ich werde euch natürlich über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Oh, wo wir gerade dabei sind, ich habe gleichzeitig mein Blogprojekt CultureGeek wiederbelebt. Schaut ruhig einmal rein 😉

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Judith Gyrran

Erste Kostprobe zu Judith Gyrran

In den letzten paar Tagen war ich, zumindest was diesen Blog angeht, etwas mehr auf „Die Einsicht“ fokussiert. Doch die Arbeiten an Judith Gyrran kommen gut voran und zum Ende dieser Woche sollten die Korrekturen abgeschlossen sein. Im Dezember sollte dann die App zu haben sein. Um euch ein wenig anzuteasen, stelle ich den Prolog online, der auch gleich zu Beginn der Geschichte zu lesen ist. Immer dran denken: Es handelt sich dabei noch um ein Work in Progress, sollte euch aber dennoch ein wenig Einblick in das fertige Produkt gewähren. Ich bin wie immer für jedes Feedback offen!

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Judith Gyrran

Simpler, but better

Ralinalphalevel1

A lot of things have happened since I last wrote about my work on Ralin – Dwarf wars. First of all, we got rid of the old plotline and I had to create an entirely new one. We did a shift in terms of approach to storytelling, opting a bit more for an abstract story. That means, less background is given and the plot has become significantly more streamlined in the process.

While that was quite a lot of work, it gives the team way more creative freedom. Sure, I still developed a lot of the universe and some background material, but the team can adapt and drop whatever they feel like. Since a lot of the developed stuff is optional, they can be switched and swapped. I am having a bit of a downtime now that the team is working on an alpha build, but that actually gives me some time to collect ideas. Of course, a bit of distance to the project before diving back in lets me take a new look at what I have created so far.

Progress is being made on a large scale as the rest of the team is working on pretty much every aspect of the game, and it fills me with amazement to see how this all takes shape. It´s really quite an unique experience for me and as I always say, I learn a lot just by participating in the creation process.

You can check out the progress the game is making over at indiedb!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

The gods and goddesses of „Ralin – Dwarf Wars“

Copyright: Ogardonix

Copyright: Ogardonix

It has been some time since I last wrote about my work on „Ralin – Dwarf wars“. This is partially, because I haven’t written that much stuff that is definitely going to end up in the game yet. A lot of the plot and overall story is still in discussion and is thus not really complete yet. Since it doesn’t make a whole lot of sense to write about things that are not definite yet, I just didn’t write about it.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Videospiele

Zeit für ein Gewinnspiel!

Wer „Die Einsicht“ schon auf Facebook geliked hat, hat das wahrscheinlich bereits mitbekommen, aber ich schreibs gerne noch mal auf meinen Blog: Im Moment kann man zwei signierte Exemplare von „Die Einsicht“ gewinnen. Wie macht man mit? Ganz einfach: Die Seite liken und dann den Verlosungs-Post liken und teilen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 8. März! Ich wünsche jedem viel Glück beim Mitmachen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht

Zehn Dinge, die ich aus „Die Einsicht“ gelernt habe

Man lernt jeden Tag etwas Neues hinzu. Das stimmt auch für Autoren und weil „Die Einsicht“ meine erste Veröffentlichung darstellt, hab ich auch viel gelernt. Ich möchte nicht behaupten, dass ich nur zehn Dinge gelernt habe, aber um das ganze hier kurz zu halten, hab ich es mal auf die zehn Wichtigsten reduziert!

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Einsicht